Berichtsereignisse: Bei ohne Daten

Wenn Sie ein Abonnement des Magazins 'Access im Unternehmen' besitzen, können Sie sich anmelden und den kompletten Artikel lesen.
Anderenfalls können Sie das Abonnement hier im Shop erwerben.

Berichtsereignisse: Bei ohne Daten

Neben den verschiedenen Bereichen und Steuerelementen liefern Berichte auch eine Reihe von Ereigniseigenschaften, für die Sie wie bei Formularen Ereignisprozeduren hinterlegen können. Ein interessantes Ereignis heißt »Bei ohne Daten«. Es wird ausgelöst, wenn die Datenherkunft des Berichts keinerlei Datensätze beinhaltet. Ist dies der Fall, wird üblicherweise der Bericht ohne Daten geöffnet. Das möchten Sie aber vielleicht verhindern – und zwar mit Hilfe der hier vorgestellten Ereignisprozedur.

Bei ?Ohne Daten: Öffnen leerer Berichte vermeiden

Das Ereignis Bei Ohne Daten wird ausgelöst, wenn die Anzahl Datensätze in der Da­ten­satz­quelle des Berichts 0 ist. Damit ist die entsprechende Ereignisprozedur prädes­tiniert, Auf­rufe der Seiten- und der Berichtsansicht zu unterbinden, wenn die Datenherkunft gar keine Daten bereitstellt.

Die Benutzer werden es Ihnen danken, wenn nicht hin und wieder Aus­dru­cke von eigentlich leeren Berichten vorkommen. Zum Simulieren eines leeren Berichts setzen Sie einfach eine DoCmd.OpenReport-An­wei­sung mit einem entsprechenden Kriterium ein:

Private Sub cmdBerichtOhneDatenOeffnen_Click()
     DoCmd.OpenReport "rptBerichtOhneDaten", _
         View:=acViewPreview, WhereCondition:="1=2"
End Sub

Der Aufruf führt zur Anzeige eines bis auf die Bezeichnungsfelder leeren Berichts (s. Bild 1). Das ist noch zu verschmerzen. Unangenehmer wird es, wenn diese »Blanko«-Variante des Be­richts unnötig ausgedruckt wird.

Ein Bericht ohne Daten zeigt nur die Spaltenüberschriften an.

Bild 1: Ein Bericht ohne Daten zeigt nur die Spaltenüberschriften an.

Leeren Bericht verhindern

Den Druck eines leeren Berichts und die Anzeige einer leeren Vorschau können Sie abfangen, indem Sie eine Prozedur für das Bei Ohne Daten-Ereignis des Berichts anlegen.

Dies war die Leseprobe dieses Artikels.
Melden Sie sich an, um auf den vollständigen Artikel zuzugreifen.

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Aktuell im Blog
Onlinebanking mit Access

Es ist geschafft: Endlich ist das Buch Onlinebanking mit Access fertiggeschrieben. Das war... [mehr]

Direktzugriff auf Tabellen und Felder

Die IntelliSense-Erweiterung für Tabellen und Felder hat mir soviel Spaß gemacht, dass ich gleich... [mehr]

IntelliSense für Tabellen und Felder

Wenn Sie mit dem VBA-Editor arbeiten und dort gelegentlich SQL-Anweisungen eingeben, müssen Sie... [mehr]

Download Access und SQL Server

Erfahren Sie, welche Schritte zum Download des aktuellen Stands des Buchs "Access und SQL Server"... [mehr]

Bilder in Access 2013

Wer die Bibliothek mdlOGL0710 von Sascha Trowitzsch oder ein ähnliches Modul aus meinen... [mehr]

Dynamische Ribbons

Immer wieder fragen Leser, wie man Ribbon-Elemente wie etwa Schaltflächen in Abhängigkeit... [mehr]

Die Blogmaschine

Einen kleinen Blog zusätzlich zum Shop zu betreiben ist eine tolle Sache. Hier lassen sich... [mehr]

Wegwerfadressen für die Newsletteranmeldung

Die Verwendung von Wegwerf-Adressen für die Nutzung aller möglichen Online-Dienste nimmt... [mehr]

Access und Facebook

Facebook und Access - das ist eine der wenigen Kombinationen, die ich noch nicht in die Mangel... [mehr]

Access und SQL Server - das Projekt

Mein neues Buch Access und SQL Server (gemeinsam mit Bernd Jungbluth) geht in die Endphase. Wer... [mehr]