Access-Fenster in den Vordergrund holen

Wenn Sie ein Abonnement des Magazins 'Access im Unternehmen' besitzen, können Sie sich anmelden und den kompletten Artikel lesen.
Anderenfalls können Sie das Abonnement hier im Shop erwerben.

Access-Fenster in den Vordergrund holen

Wenn Sie von Access aus einmal ein anderes Fenster aufrufen, möchten Sie vielleicht sicherstellen, dass der Blick nach dem Abschließen der dort durchgeführten Arbeiten wieder bei der Access-Anwendung landet. Wenn Sie etwa von Access aus den Dialog zum Auswählen eines Outlook-Ordners auswählen und das Outlook-Fenster ist zu diesem Zeitpunkt bereits geöffnet, dann gerät nach dem Schließen des Dialogs das Outlook-Fenster in den Vordergrund.

Um das Access-Fenster wieder nach vorn zu holen, sind nun zwei Schritte nötig: Als Erstes müssen Sie wie im Beitrag Titel des aktiven Fensters ermitteln (www.access-im-unternehmen.de/1001) beschrieben den Titel des Access-Fensters ermitteln und diesen etwa in einer Variablen speichern. Zweitens müssen Sie das so bezeichnete Fenster wieder in den Vordergrund holen.

Dabei hilft Ihnen die eingebaute Funktion AppActivate. Sie erwartet als Parameter lediglich den Titel des zu aktivierenden Fensters. Die folgende kleine Beispielprozedur ermittelt den Titel des aktuellen Access-Fensters und speichert diesen in der Variablen strFenster. Dann ruft sie den Outlook-Dialog mit der Hilfsfunktion VerzeichnisWaehlen auf. Danach sollte, wenn das Outlook-Fenster zuvor bereits geöffnet war, Outlook im Vordergrund bleiben. Schließlich holt AppActivate mit dem Fenstertitel aus strFenster das Access-Fenster wieder in den Vordergrund:

Dies war die Leseprobe dieses Artikels.
Melden Sie sich an, um auf den vollständigen Artikel zuzugreifen.

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Aktuell im Blog
Onlinebanking mit Access

Es ist geschafft: Endlich ist das Buch Onlinebanking mit Access fertiggeschrieben. Das war... [mehr]

Direktzugriff auf Tabellen und Felder

Die IntelliSense-Erweiterung für Tabellen und Felder hat mir soviel Spaß gemacht, dass ich gleich... [mehr]

IntelliSense für Tabellen und Felder

Wenn Sie mit dem VBA-Editor arbeiten und dort gelegentlich SQL-Anweisungen eingeben, müssen Sie... [mehr]

Download Access und SQL Server

Erfahren Sie, welche Schritte zum Download des aktuellen Stands des Buchs "Access und SQL Server"... [mehr]

Bilder in Access 2013

Wer die Bibliothek mdlOGL0710 von Sascha Trowitzsch oder ein ähnliches Modul aus meinen... [mehr]

Dynamische Ribbons

Immer wieder fragen Leser, wie man Ribbon-Elemente wie etwa Schaltflächen in Abhängigkeit... [mehr]

Die Blogmaschine

Einen kleinen Blog zusätzlich zum Shop zu betreiben ist eine tolle Sache. Hier lassen sich... [mehr]

Wegwerfadressen für die Newsletteranmeldung

Die Verwendung von Wegwerf-Adressen für die Nutzung aller möglichen Online-Dienste nimmt... [mehr]

Access und Facebook

Facebook und Access - das ist eine der wenigen Kombinationen, die ich noch nicht in die Mangel... [mehr]

Access und SQL Server - das Projekt

Mein neues Buch Access und SQL Server (gemeinsam mit Bernd Jungbluth) geht in die Endphase. Wer... [mehr]