ebay-Zugriff mit Access

Bereits im Jahr 2009 haben wir gezeigt, wie Sie von Access aus Daten von ebay auslesen und selbst Angebote einstellen. Über die Jahre ändern sich jedoch die Mechanismen einer solchen Online-Schnittstelle, also schauen wir uns in diesem Beitrag an, wie der aktuelle Zugriff auf ebay aussieht und wie Sie diesen von einer Access-Anwendung aus realisieren. Dazu legen wir einen neuen Benutzer- und Entwickler-Account an und erstellen dann die notwendigen Objekte, um von Access aus auf die Daten zuzugreifen.

Ticketsystem, Teil 2

Im ersten Teil der Beitragsreihe haben wir uns darum gekümmert, die E-Mails mit Kundenanfragen zu erfassen und diese in einem Formular in neue Tickets umzuwandeln. Außerdem haben wir in diesem Zuge auch gleich die Kundendaten erfasst. Nun schauen wir uns an, wie wir die Tickets bearbeiten, Antworten an die Kunden senden und deren Antworten automatisch zum Ticket hinzufügen. Außerdem stehen noch einige Feinheiten an, die uns die Arbeit mit den Tickets erleichtern sollen. Schließlich sollen die Tickets auf einfachste Weise von Outlook in unsere Anwendung gelangen.

API-Praxis: Zugriff auf die Registry

Windows stellt einige API-Prozeduren zum Zugriff auf die Registry zur Verfügung. Die Registry verwaltet viele der für das System wichtigen Informationen. Hierzu gehören Informationen über das System, über die verschiedenen Anwendungen und Dateitypen und wie sie verknüpft werden und vieles mehr. Dieser Beitrag zeigt, wie Sie per VBA über die Funktionen der Windows-API auf die Registry zugreifen.

Bericht per PDF und Mail verschicken

Es fragen immer wieder Leser an, ob wir nicht einmal beschreiben können, wie man einen Bericht als PDF-Dokument speichert und diesen dann per E-Mail verschickt. Kein Problem: Wir schauen uns erst die einzelnen Grundtechniken an und gehen dann dazu über, Lösungen für Spezialfälle zu entwickeln.

Berichtsereignisse: Bei ohne Daten

Neben den verschiedenen Bereichen und Steuerelementen liefern Berichte auch eine Reihe von Ereigniseigenschaften, für die Sie wie bei Formularen Ereignisprozeduren hinterlegen können. Zwei Ereignisse, die man üblicherweise nicht besonders oft benötigt, heißen Bei Aktivierung und Bei Deaktivierung. Wir zeigen, wie Sie diese einsetzen können: nämlich, um Elemente im Ribbon abhängig von diesen beiden Ereignissen zu aktivieren oder deaktivieren – zum Beispiel zum Ein- oder Ausschalten einer Drucken-Schaltfläche.
Neben den verschiedenen Bereichen und Steuerelementen liefern Berichte auch eine Reihe von Ereigniseigenschaften, für die Sie wie bei Formularen Ereignisprozeduren hinterlegen können. Zwei Ereignisse, die man üblicherweise nicht besonders oft benötigt, heißen Bei Aktivierung und Bei Deaktivierung. Wir zeigen, wie Sie diese einsetzen können: nämlich, um Elemente im Ribbon abhängig von diesen beiden Ereignissen zu aktivieren oder deaktivieren – zum Beispiel zum Ein- oder Ausschalten einer Drucken-Schaltfläche.

Berichtsereignisse: Beim Öffnen

Neben den verschiedenen Bereichen und Steuerelementen liefern Berichte auch eine Reihe von Ereigniseigenschaften, für die Sie wie bei Formularen Ereignisprozeduren hinterlegen können. Eines dieser Ereignisse wird beim Öffnen des Berichts ausgelöst. Es ist eine gute Gelegenheit, verschiedene Dinge zu prüfen und darauf zu reagieren. Beispiele sind das Auswerten von Öffnungsargumenten oder das Abbrechen des Öffnungsvorgangs.

Berichtsereignisse – Grundlagen

Neben den verschiedenen Bereichen und Steuerelementen liefern Berichte auch eine Reihe von Ereigniseigenschaften, für die Sie wie bei Formularen Ereignisprozeduren hinterlegen können. Die Ereignisse werden zwar weniger durch Benutzerinteraktion ausgelöst als eher durch die Abfolge von Aktionen beim Zusammenstellen der benötigten Daten und beim Rendern des Berichts, aber dennoch ist es wichtig, die verschiedenen Ereignisse zu kennen.

VBA-Editor erweitern mit MZ-Tools 8.0

Es gibt nur wenige Tools, mit denen sich der gute, alte VBA-Editor aufpeppen lässt. Bislang war MZ-Tools eines davon, aber auch schienen die Entwickler seit Jahren keine Ambitionen zu zeigen, das Tool noch weiter voran zu bringen. Seit kurzem gibt es jedoch eine neue Version namens MZ-Tools 8.0, die gegenüber der Vorgängerversion komplett neu gestaltet zu sein scheint. Wir schauen uns diese im Detail an und sagen Ihnen, ob sich die Invesition lohnt.
Aktuell im Blog
Onlinebanking mit Access

Es ist geschafft: Endlich ist das Buch Onlinebanking mit Access fertiggeschrieben. Das war... [mehr]

Direktzugriff auf Tabellen und Felder

Die IntelliSense-Erweiterung für Tabellen und Felder hat mir soviel Spaß gemacht, dass ich gleich... [mehr]

IntelliSense für Tabellen und Felder

Wenn Sie mit dem VBA-Editor arbeiten und dort gelegentlich SQL-Anweisungen eingeben, müssen Sie... [mehr]

Download Access und SQL Server

Erfahren Sie, welche Schritte zum Download des aktuellen Stands des Buchs "Access und SQL Server"... [mehr]

Bilder in Access 2013

Wer die Bibliothek mdlOGL0710 von Sascha Trowitzsch oder ein ähnliches Modul aus meinen... [mehr]

Dynamische Ribbons

Immer wieder fragen Leser, wie man Ribbon-Elemente wie etwa Schaltflächen in Abhängigkeit... [mehr]

Die Blogmaschine

Einen kleinen Blog zusätzlich zum Shop zu betreiben ist eine tolle Sache. Hier lassen sich... [mehr]

Wegwerfadressen für die Newsletteranmeldung

Die Verwendung von Wegwerf-Adressen für die Nutzung aller möglichen Online-Dienste nimmt... [mehr]

Access und Facebook

Facebook und Access - das ist eine der wenigen Kombinationen, die ich noch nicht in die Mangel... [mehr]

Access und SQL Server - das Projekt

Mein neues Buch Access und SQL Server (gemeinsam mit Bernd Jungbluth) geht in die Endphase. Wer... [mehr]