Onlinebanking per Webservice

Die Firma B+S Banksysteme AG bietet einen Webservice für das Onlinebanking an. Damit können Sie einfache Aktionen durchführen – zum Beispiel den Kontostand ermitteln, Umsätze einlesen oder Überweisungen tätigen. Bislang ist der Gebrauch für Privatpersonen kostenlos, und für die geschäftliche Nutzung gibt es günstige Jahreslizenzen. Eine Einschränkung ist, dass dieser Webservice aktuell nur mit Konten funktioniert, die PIN/TAN per HBCI anbieten. Dies ist leider nicht bei allen Kreditinsituten der Fall.

SAX: XML-Dokumente parsen in der Praxis

Im Beitrag XML-Dokumente mit SAX parsen haben wir die Grundlagen ds SAX-Parsers vorgestellt. Dabei sind wir soweit gekommen, dass wir den kompletten Inhalt einer XML-Datei im Direktbereich des VBA-Editors ausgegeben haben. Das kann natürlich nicht alles sein: Die Daten sollen ja in der Regel in den Tabellen der Datenbank landen. Den Ereignisprozeduren, welche das XML-Dokument sequenziell durchlaufen, müssen wir dabei natürlich noch die eine oder andere zusätzliche Anweisung hinzufügen, damit die Daten an der gewünschten Stelle gespeichert werden.

XML-Dokumente mit SAX parsen

Wir haben uns bereits in vielen Beiträgen mit dem Parsen von XML-Dokumenten befasst. Dabei haben wir immer den DOM-Parser verwendet, um die im XML-Dokument enthaltenen Daten zu lesen. In diesem Beitrag schauen wir uns eine Alternative namens SAX an. Während DOM das komplette XML-Dokument in den Speicher liest und darauf zugreift, liest SAX das Dokument zeilenweise ein. Im Folgenden erfahren Sie, welche Vor- und Nachteile die beiden Methoden haben und wie Sie mit SAX arbeiten können.

Zuletzt eingegebene Werte in Textfeldern

Textfelder sind keine übermäßig flexiblen Eingabesteuerelemente. Man gibt Text ein, löscht oder bearbeitet diesen oder kopiert Inhalte beziehungsweise fügt diese ein. Einige Anwendungen aber liefern für Textfelder überraschenden Komfort: Diese zeigen beispielsweise den zuletzt eingegebenen passenden Wert an, sobald man ein oder mehrere Zeichen in das Textfeld eingegeben hat. Der Benutzer kann dann per Tab- oder Eingabetaste die aktuell angezeigte Auswahl einfach übernehmen. Dies schauen wir uns genauer an und bauen eine passende Funktion für Access-Textfelder nach.

Debugging-Hilfsfunktionen

Beim Debuggen von VBA-Code, der Anweisungen für den Zugriff auf die Daten der Anwendung per DAO enthält, benötigt man immer wieder mal Detailinformationen. Welche Felder enthält die Tabelle noch? Welchen Wert enthalten die Felder des aktuellen Datensatzes? Wie viele Datensätze liefert das aktuelle Recordset? Die notwendigen Informationen kann man sich mithilfe entsprechender Ausdrücke über das Direktfenster holen, aber meist kostet dies unnötig Zeit. Warum also nicht einfach eine kleine Hilfsklasse programmieren, die solche Fragen sehr einfach beantwortet? Dieser Beitrag zeigt, wie es gelingt.
Aktuell im Blog
Onlinebanking mit Access

Es ist geschafft: Endlich ist das Buch Onlinebanking mit Access fertiggeschrieben. Das war... [mehr]

Direktzugriff auf Tabellen und Felder

Die IntelliSense-Erweiterung für Tabellen und Felder hat mir soviel Spaß gemacht, dass ich gleich... [mehr]

IntelliSense für Tabellen und Felder

Wenn Sie mit dem VBA-Editor arbeiten und dort gelegentlich SQL-Anweisungen eingeben, müssen Sie... [mehr]

Download Access und SQL Server

Erfahren Sie, welche Schritte zum Download des aktuellen Stands des Buchs "Access und SQL Server"... [mehr]

Bilder in Access 2013

Wer die Bibliothek mdlOGL0710 von Sascha Trowitzsch oder ein ähnliches Modul aus meinen... [mehr]

Dynamische Ribbons

Immer wieder fragen Leser, wie man Ribbon-Elemente wie etwa Schaltflächen in Abhängigkeit... [mehr]

Die Blogmaschine

Einen kleinen Blog zusätzlich zum Shop zu betreiben ist eine tolle Sache. Hier lassen sich... [mehr]

Wegwerfadressen für die Newsletteranmeldung

Die Verwendung von Wegwerf-Adressen für die Nutzung aller möglichen Online-Dienste nimmt... [mehr]

Access und Facebook

Facebook und Access - das ist eine der wenigen Kombinationen, die ich noch nicht in die Mangel... [mehr]

Access und SQL Server - das Projekt

Mein neues Buch Access und SQL Server (gemeinsam mit Bernd Jungbluth) geht in die Endphase. Wer... [mehr]