Stücklisten, Teil I

Stücklisten dienen dazu, die Einzelteile eines Objekts strukturiert darzustellen. Strukturiert bedeutet dabei, dass die Einzelteile jeweils zu Baugruppen zusammengefasst werden. Ein Objekt besteht also aus Baugruppen und/oder Einzelteilen, wobei jede Baugruppe wieder aus Baugruppen und/oder Einzelteilen besteht – bis am Ende jede Baugruppe in ihre Einzelteile aufgelöst ist. Einzelteile sind die kleinsten Einheiten in der Stückliste, sie können nicht weiter aufgeteilt werden.Dieser Beitrag soll zeigen, wie Sie Stücklisten mit Access verwalten. Dabei spielt das TreeView-Steuerelement eine große Rolle.

Textdateien vergleichen

Als ich bei verschiedenen Projekten die gleichen Module und Formulare einsetzte und diese unabhängig voneinander anpasste, hatte ich plötzlich verschiedene Versionen der Objekte. Das war nicht beabsichtigt, die Objekte sollten möglichst überall gleich aussehen. Um keinen der Entwicklungsschritte zu verlieren, musste ich den Code der Objekte vergleichen. Dummerweise bietet Access keine eingebaute Funktion für so etwas, also musste ich mich selbst an die Arbeit machen und eine entsprechend Lösung programmieren. Diese sollte schlicht und einfach zwei Textdateien Zeile für Zeile miteinander vergleichen und mir die unterschiedlichen Zeilen anzeigen.

Objekt- und Feldnamen per Kontextmenü

Kennen Sie das auch? Sie konzentrieren sich gerade mal wieder voll auf die Programmierung einer Prozedur und wollen eine SQL-Anweisung zusammenstellen. Dummerweise fällt Ihnen der Name der Tabelle und/oder des Feldes nicht ein, das Sie dort verwenden möchten. Also wechseln Sie zum Access-Fenster, ermitteln dort den gesuchten Namen und kehren wieder zum VBA-Editor zurück. Dort ergänzen Sie dann die gesuchte Anweisung. Damit ist jetzt Schluss: Dieser Beitrag stellt nämlich eine einfache Lösung vor, mit der Sie die Namen aller Tabellen, Abfragen und Felder ganz einfach per Kontextmenü nachschlagen und zum Code hinzufügen können.

Frontend/Backend mit Kennwortschutz

Wenn Sie eine Access-Datenbank mit einem Kennwortschutz versehen, kann der Benutzer ohne Kennwort nicht darauf zugreifen (außer mit gegebenenfalls vorhandener krimineller Energie). Wie aber sieht es aus, wenn Sie mit mehreren Benutzern auf die Daten einer Anwendung zugreifen wollen und diese deshalb in Frontend und Backend aufteilen wollen? Wir zeigen, welche Sicherheitslücken dadurch entstehen können und wie Sie diese – allerdings nicht ohne Aufwand – beheben können.
Neues aus unseren Magazinen
Listenfeld: Reihenfolge mehrerer Einträge...

Wir haben bereits in mehreren Beiträgen beschrieben, wie Sie die individuelle Reihenfolge von Elementen einer Tabelle über den Inhalt eines Feldes etwa namens »ReihenfolgeID« einstellen können –... [mehr]

Diagramme mit gefilterten Daten

In Ausgabe 2/2019 haben wir in zwei Artikeln die modernen Diagramme von Access vorgestellt. Im vorliegenen Beitrag zeigen wir Ihnen, wie Sie diese abhängig von den in einem Formular angezeigten... [mehr]

Benutzerverwaltung mit verschlüsselten...

Wenn Sie in einer Access-Anwendung Benutzer verwalten wollen, die sich per Benutzername und Kennwort an die Anwendung anmelden, sollten Sie sehr sensibel mit den in der Anwendung gespeicherten... [mehr]

HTML-Tabellen mit fester Kopfzeile

In den vorherigen Ausgaben von Access im Unternehmen und in der aktuellen Ausgabe arbeiten wir in einigen Beiträgen mit dem Webbrowser-Steuerelement und stellen Daten, die wir mit den Bordmitteln... [mehr]

Flexible HTML-Tabellen mit fester Kopfzeile

Im Beitrag »HTML-Tabellen mit fester Kopfzeile« haben wir gezeigt, wie Sie Daten aus einer bestimmten Abfrage in einem Webbrowser-Steuerelement so anzeigen, dass die Spaltenköpfe oben fixiert... [mehr]

Berechtigungen per HTML verwalten

Im Beitrag »Benutzerverwaltung mit verschlüsselten Kennwörtern« stellen wir eine Lösung vor, in der wir die Berechtigungen von Benutzergruppen an Datenbankobjekten definieren. Dort benötigen wir... [mehr]

Benutzer und Berechtigungen ermitteln

In den Beiträgen »Benutzerverwaltung mit verschlüsselten Kennwörtern« und »Berechtigungen per HTML verwalten« haben wir die Voraussetzungen für eine Benutzerverwaltung geschaffen. Im vorliegenden... [mehr]

Zugriffsrechte mit Datenmakros

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, auf Basis des aktuell angemeldeten Benutzers sicherzustellen, dass dieser nur die für ihn vorgesehenen Aktionen mit Daten durchführen darf – beispielsweise durch... [mehr]

Kennwörter generieren

Für den einen oder anderen Zweck möchten Sie vielleicht Kennwörter generieren oder in einer Benutzeroberfläche die Möglichkeit zum Generieren von Kennwörtern anbieten. Wenn Sie etwa Benutzer zu... [mehr]

Neuer Datensatz von Frontend zu Backend

Für manche Themen gibt es keine kurze, prägnante Überschrift. In diesem Fall wollen wir zeigen, wie Sie einen neuen Datensatz anlegen, der in einer temporären Tabelle im Frontend gespeichert wird,... [mehr]