Evernote und Access

Evernote ist ein sehr praktisches Tool, um Informationen zu sammeln und auf allen möglichen Endgeräten verfügbar zu machen. Schreiben Sie etwa eine Notiz in der Evernote-App auf dem Smartphone, können Sie diese später am Desktop-Rechner weiternutzen. Oder Sie speichern Rechnungen vom heimischen Rechner und können diese, wenn Sie mal etwas umtauschen wollen, wieder auf dem Smartphone abrufen. All dies wird natürlich noch interessanter, wenn Sie auch noch per Access-Datenbank auf die gespeicherten Daten zugreifen oder diese VBA-gesteuert erweitern können.

XML-Zugriff per XPath

XML-Dokumente erscheinen je nach Größe auf den ersten Blick oft unübersichtlich und mächtig. Wie soll man hier die gewünschten Daten extrahieren – und das auch noch programmgesteuert per VBA? Beispielsweise, um Informationen aus einem XML-Dokument in eine Access-Tabelle zu übertragen? Dafür steht die Abfragesprache XPath zur Verfügung. Sie erlaubt es, mit verschiedenen Ausdrucken gezielt auf Elemente mit bestimmten Namen oder Eigenschaften zuzugreifen. Dieser Beitrag zeigt anhand einiger Beispiele, wie Sie XPath unter Access/VBA einsetzen.

XML-Zugriff per VBA: Welche Version?

Beim Umgang mit XML-Dokumenten per VBA gibt es ein paar kleine Dinge, die Sie beachten müssen. Eines davon ist die Version der Bibliothek Microsoft XML, vx.0. In diesem Beitrag zeigen wir die für den Einsatz mit VBA relevanten Unterschiede auf. Dabei erfahren Sie, welche der beiden populärsten Versionen, nämlich die Version 3.0 und die Version 6.0, die für Ihren Anwendungszweck optimale Version ist.
Webservices können nicht nur Texte und Zahlen liefern oder entgegennehmen, sondern auch etwa mit Bildern oder PDF-Dateien arbeiten. So könnten Sie einen Webservice nutzen, der Bilder bearbeitet oder umwandelt oder mit einem, der ein PDF für eine bestimmte Dienstleistung liefert und dazu in einen XML-Response verpackt – zum Beispiel eine Versandmarke et cetera. Für solche Fälle kann es hilfreich sein, zu wissen, wie Sie die endlosen Zahlenkombinationen aus dem XML-Dokument in eine Datei umwandeln – und umgekehrt.

XML-Dokumente transformieren mit XSLT

Mit den eingebauten Funktionen für den Export von Daten aus Tabellen und Abfragen in das XML-Format können Sie bereits recht gute Ergebnisse erzielen. Natürlich können Sie aber nicht komplett steuern, wie das Zieldokument später aussehen wird. Je nach den Anforderungen der Anwendung, die das XML-Dokument weiterverarbeiten soll, sind noch Änderungen notwendig. Hier tritt die Transformation von XML-Dokumenten auf den Plan: Mit einer sogenannten .xslt-Datei legen Sie fest, wie ein Dokument in ein anderes umgeformt werden soll. Den vollständigen Vorgang steuern Sie dann per VBA-Prozedur. Dieser Beitrag liefert die Grundlagen der Transformation und die notwendigen VBA-Techniken.

XML-Export mit VBA

Access stellt verschiedene Möglichkeiten für den Export von Daten im XML-Format zur Verfügung. Die Variante, mit der Sie Tabellen über die Benutzeroberfläche in das XML-Format exportieren können, können Sie natürlich auch per VBA nutzen – und zwar mit dem Befehl »ExportXML« des »Application«-Objekts. Dieser Beitrag zeigt, welcher Parameter welcher Option entspricht und welche zusätzlichen Features Sie per VBA erhalten.

XML-Export ohne VBA

Für den einen oder anderen Anwendungsfall benötigen Sie die Daten aus den Tabellen Ihrer Datenbank im XML-Format – zum Beispiel, um diese von einer anderen Anwendung aus einzulesen. Access stellt verschiedene Möglichkeiten für den Export von Daten im XML-Format zur Verfügung. Wir schauen uns an, wie dies über die Benutzeroberfläche gelingt und welche Möglichkeiten VBA für diesen Zweck bietet – diesmal ohne Nutzung externer Bibliotheken, also ausschließlich mit Bordmitteln.
Aktuell im Blog
Onlinebanking mit Access

Es ist geschafft: Endlich ist das Buch Onlinebanking mit Access fertiggeschrieben. Das war... [mehr]

Direktzugriff auf Tabellen und Felder

Die IntelliSense-Erweiterung für Tabellen und Felder hat mir soviel Spaß gemacht, dass ich gleich... [mehr]

IntelliSense für Tabellen und Felder

Wenn Sie mit dem VBA-Editor arbeiten und dort gelegentlich SQL-Anweisungen eingeben, müssen Sie... [mehr]

Download Access und SQL Server

Erfahren Sie, welche Schritte zum Download des aktuellen Stands des Buchs "Access und SQL Server"... [mehr]

Bilder in Access 2013

Wer die Bibliothek mdlOGL0710 von Sascha Trowitzsch oder ein ähnliches Modul aus meinen... [mehr]

Dynamische Ribbons

Immer wieder fragen Leser, wie man Ribbon-Elemente wie etwa Schaltflächen in Abhängigkeit... [mehr]

Die Blogmaschine

Einen kleinen Blog zusätzlich zum Shop zu betreiben ist eine tolle Sache. Hier lassen sich... [mehr]

Wegwerfadressen für die Newsletteranmeldung

Die Verwendung von Wegwerf-Adressen für die Nutzung aller möglichen Online-Dienste nimmt... [mehr]

Access und Facebook

Facebook und Access - das ist eine der wenigen Kombinationen, die ich noch nicht in die Mangel... [mehr]

Access und SQL Server - das Projekt

Mein neues Buch Access und SQL Server (gemeinsam mit Bernd Jungbluth) geht in die Endphase. Wer... [mehr]