Amazon-Experiment beendet

Ich hatte für ein paar Wochen einige meiner Bücher bei Amazon eingestellt. In der erste Woche gab es zwei Bestellungen, dann nochmal eine - nichts, was den Aufwand lohnt.

Generell bin ich von der Idee ab, Bücher über Dritte zu verkaufen. Es gibt zwar die eine oder andere Buchhandlung oder auch Onlinehändler, die angefragt haben, aber letztlich ist das Konzept meiner Bücher das Problem: Der Benutzer soll sich beim Kauf auf der Webseite beziehungsweise im Shop registrieren, damit er gleich ein Kundenkonto mit entsprechenden Zugriffrechten erhält.

Damit kann er dann beispielsweise fertige Kapitel noch nicht gedruckter Bücher oder die Beispieldatenbanken herunterladen, die für Otto Normalverbraucher nicht verfügbar sind. Ein Verkauf über externe Händler bringt da mehr Probleme mit sich als es Nutzen bringt - zumindest für den Moment.

Das krasseste Beispiel war Folgendes: Ein Kunde arbeitet mit einer Buchhandlung zusammen, über die er alle Bücher und sonstige Fachpublikationen ordert. Er hat diese Buchhandlung beauftragt, das Buch zu besorgen. Die haben bei mir angefragt. Ich habe denen gesagt, dass Sie gern das Buch im Shop ordern und an den Kunden weiterverkaufen können. Das fand der Buchhändler aber anscheinend doof, woraufhin er das Buch bei Amazon gefunden und dort auch gekauft hat. Allerdings war ich der Händler, der dieses Buch angeboten hat. Der Buchhändler hat das Buch dann also über Amazon beim mir gekauft und dann an den Kunden weiterverkauft.

Kein Wunder, dass die Benutzerdaten für den Download der Buchdaten, die ich dem Amazon-Kunden, also der Buchhandlung, gegeben habe, nicht beim Endkunden angekommen sind. Der hat sich dann wiederum direkt bei mir gemeldet und die Benutzerdaten erhalten. Das wäre auch einfacher gegangen ...

Und vor allem wegen solcher Fälle habe ich mich entschieden, vorerst nur direkt an Endkunden zu verkaufen.

Dies war die Leseprobe dieses Artikels.
Melden Sie sich an, um auf den vollständigen Artikel zuzugreifen.

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Aktuell im Blog
Onlinebanking mit Access

Es ist geschafft: Endlich ist das Buch Onlinebanking mit Access fertiggeschrieben. Das war... [mehr]

Direktzugriff auf Tabellen und Felder

Die IntelliSense-Erweiterung für Tabellen und Felder hat mir soviel Spaß gemacht, dass ich gleich... [mehr]

IntelliSense für Tabellen und Felder

Wenn Sie mit dem VBA-Editor arbeiten und dort gelegentlich SQL-Anweisungen eingeben, müssen Sie... [mehr]

Download Access und SQL Server

Erfahren Sie, welche Schritte zum Download des aktuellen Stands des Buchs "Access und SQL Server"... [mehr]

Bilder in Access 2013

Wer die Bibliothek mdlOGL0710 von Sascha Trowitzsch oder ein ähnliches Modul aus meinen... [mehr]

Dynamische Ribbons

Immer wieder fragen Leser, wie man Ribbon-Elemente wie etwa Schaltflächen in Abhängigkeit... [mehr]

Die Blogmaschine

Einen kleinen Blog zusätzlich zum Shop zu betreiben ist eine tolle Sache. Hier lassen sich... [mehr]

Wegwerfadressen für die Newsletteranmeldung

Die Verwendung von Wegwerf-Adressen für die Nutzung aller möglichen Online-Dienste nimmt... [mehr]

Access und Facebook

Facebook und Access - das ist eine der wenigen Kombinationen, die ich noch nicht in die Mangel... [mehr]

Access und SQL Server - das Projekt

Mein neues Buch Access und SQL Server (gemeinsam mit Bernd Jungbluth) geht in die Endphase. Wer... [mehr]