Access und Facebook

Facebook und Access - das ist eine der wenigen Kombinationen, die ich noch nicht in die Mangel genommen habe. Google, Amazon, eBay, Onlinebanking und Co. habe ich schon hinter mir, und jetzt schaue ich mal, wie man von Access aus auf Amazon zugreifen kann.

Leider ist etwas Zeitdruck vorhanden, weil ich dieses Thema gleichzeitig gern in der kommenden Ausgabe von Access im Unternehmen (4/2013) abhandeln möchte. Aber dann erhalten die Abonnenten dieses Magazins wenigstens gleich einen dokumentierten Einblick in alles, was sich mit Access und Facebook erledigen lässt.

Von Hü nach Hott

Beim Erstellen von Lösungen und dem anschließenden Schreiben der passenden Artikel fällt immer noch etwas ab, was einen eigenen Artikel rechtfertig. In diesem Fall liefert der behandelte Kommunikationspartner, Facebook, die Antwort im JSON-Format zurück. Neben XML ist dies einer der Standard für die Rückgabe von Antworten durch Webservices und Artverwandte. Ein JSON-Dokument sieht beispielsweise so aus:

"error":{
    "message":"(#506) Duplicate status message",
    "type":"OAuthException",
    "code":506,
    "error_data":{
        "kError":1455006
    }
}

Um von Access aus auf die einzelnen Informationen zuzugreifen, benötige man eine Menge Zeichenfunktionen. Da Facebook die unterschiedlichsten Antworten liefert, habe ich beschlossen, einen kleinen Parser zu schreiben, der zumindest einfache JSON-Antworten in ein Collection-Objekt schreibt. Damit können Sie dann etwa wie folgt auf die enthaltenen Informationen zugreifen:

Debug.Print col!error!code

Dies liefert beispielsweise den Wert 506. Sprich: Sie geben die einzelnen Bezeichner durch Ausrufezeichen getrennt ein und erhalten dann den entsprechenden Wert. Wie cool ist das denn?

 

Dies war die Leseprobe dieses Artikels.
Melden Sie sich an, um auf den vollständigen Artikel zuzugreifen.

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Aktuell im Blog
Onlinebanking mit Access

Es ist geschafft: Endlich ist das Buch Onlinebanking mit Access fertiggeschrieben. Das war... [mehr]

Direktzugriff auf Tabellen und Felder

Die IntelliSense-Erweiterung für Tabellen und Felder hat mir soviel Spaß gemacht, dass ich gleich... [mehr]

IntelliSense für Tabellen und Felder

Wenn Sie mit dem VBA-Editor arbeiten und dort gelegentlich SQL-Anweisungen eingeben, müssen Sie... [mehr]

Download Access und SQL Server

Erfahren Sie, welche Schritte zum Download des aktuellen Stands des Buchs "Access und SQL Server"... [mehr]

Bilder in Access 2013

Wer die Bibliothek mdlOGL0710 von Sascha Trowitzsch oder ein ähnliches Modul aus meinen... [mehr]

Dynamische Ribbons

Immer wieder fragen Leser, wie man Ribbon-Elemente wie etwa Schaltflächen in Abhängigkeit... [mehr]

Die Blogmaschine

Einen kleinen Blog zusätzlich zum Shop zu betreiben ist eine tolle Sache. Hier lassen sich... [mehr]

Wegwerfadressen für die Newsletteranmeldung

Die Verwendung von Wegwerf-Adressen für die Nutzung aller möglichen Online-Dienste nimmt... [mehr]

Access und Facebook

Facebook und Access - das ist eine der wenigen Kombinationen, die ich noch nicht in die Mangel... [mehr]

Access und SQL Server - das Projekt

Mein neues Buch Access und SQL Server (gemeinsam mit Bernd Jungbluth) geht in die Endphase. Wer... [mehr]